OL-Laufanalyse, neue Möglichkeiten | uh-home

OL-Laufanalyse, neue Möglichkeiten

Als OL-Läufer lege ich meine Laufkarten nach einem Wettkampf nicht einfach beiseite, sondern mache eine Laufauswertung. Was mit der aktuellen Technik heute möglich ist habe ich auf der Homepage von Dani Hubmann gesehen.
Mit einer GPS-fähigen Sportuhr (Garmin Forerunner, Polar) zeichnet man den gelaufenen Weg während eines Rennens auf. Anschliessend überträgt man diese Daten auf den Computer und mit dem Programm QuickRoute des Schweden Mats Troeng erstellt man ein Bild wie hier abgebildet.
image
Die gelaufene Wegstrecke wird farblich hinterlegt, man kann wählen ob dabei die gelaufene Geschwindigkeit (wie hier) oder der aktuelle Puls dargestellt werden soll. Damit ergeben sich völlig neue Möglichkeiten, einen OL auszuwerten.
blog comments powered by Disqus
top