Archives for 2019 | uh-home
2019

Midnattsolgaloppen 2019

wieder in Norwegen, wieder am Mehrtage-OL über dem Polarkreis. Zum dritten Mal nehme ich an den Midnattsolgaloppen teil. Dieses Jahr ist auch Nadine mit dabei. Wir reisen nach Alta, das liegt in der Provinz "Finnmark" und hat den am weiten nördlich gelegenen Zivilflugplatz. In Maze, 70 km südlich von Alta, nehmen wir an einem regionalen OL teil, bevor es dann in Rafsbotn und Kaiskuru mit den MG2019 weiter geht.
image d3-nadine-po102
Da die OLs erst am Abend stattfinden haben wir jeweils den Tag durch genügend Zeit um die Sehenswürdigkeiten in der Region zu besuchen. Nach den Wettkämpfen machen wir einen Tagesausflug; wir fahren mit dem Auto bis zum Nordkap. Wir haben Glück, das Wetter passt. Die Fotos von der Reise sind in zwei Alben (Alta Nr1, Alta Nr2) auf flickr abgelegt.
image N+U_Nordkap
Comments

Pingsten in Mellau

von Nadine, Ivan und Alain habe ich ein Wochenende in München geschenkt erhalten. Dieses haben wir kurzerhand in ein Wellness Weekend umgewandelt. Über das Pfingstwochenende bin ich zusammen mit ihnen in den Bregenzerwald gefahren. In der "Sonne Mellau" haben wir es genossen einfach einmal nichts zu tun. Also fast nichts, denn eine kleine Wanderung muss natürlich immer drin liegen.
image Pfi2019-all
Comments

OL bei den Mönchen - Friherrenberg

letzte Gelegenheit an einem (Wald)OL teilzunehmen, bevor es dann Ende Juni ab nach Norwegen geht. Der Friherrenberg gleich hinter dem Kloster Einsiedeln gehört ganz klar nicht zu meinen Lieblingswäldern; zu steil!
Erschwerend ist am Samstag hinzu gekommen, dass es nass gewesen ist. Und nicht nur am Lauftag, sondern die ganze Woche durch. Ergo sind die ohnehin schon sehr steilen Hänge durch die Nässe zur absoluten Rutschpartie verkommen. Hier der Nordteil der OL-Karte Friherrenberg, auf welcher der Galgener OL ausgetragen worden ist, mit der Klosteranlage ganz am oberen Rand.
image friherrenberg-bahn
Comments

Künstler und Zeichner

während die Monate März und April im Zeichen des Druckens gestanden sind, steht der Mai im Zeichen der Malerei; etwas salopp ausgedrückt. Also für die verschiedenen Druckarbeiten habe ich immer ein spezielles Programm benutzt, nämlich den Adobe Illustrator.
image Venus-AI-Text
Um mit Illustrator effizient zu arbeiten braucht es einiges an Übung. Ich habe den Schwung dann gleich ausgenutzt und Illustrator dazu verwendet, um auch noch ein paar Abziehbilder für mehrere Modellbau "Projekte" zu zeichnen. Also malen ist das bestimmt nicht; viel mehr zeichnen. Und ja, es geht auch in Richtung Kunst. Die Abziehbilder für meine (geplanten) Modelle der abgestürzten französischen Flugzeuge am Irchel sind jetzt fertig.
image decals-part
Comments

HTTPS auch für mich

die Zeiten ändern sich, das gilt nirgends so sehr wie im Internet; die Zeiten ändern sich hier sogar rasend schnell. Dass google zudem Freude hat an gesicherten Verbindungen (und solche auch in ihrem Ranking besser bewertet) ist seit längerem bekannt.
Nach der Neuordnung meiner Hosting Abos habe ich nun alle meine Websites mit SSL Zertifikaten versehen. Das siehst du daran, dass in der Adresszeile eben ein Schloss angezeigt wird und der Webbrowser nicht mehr reklamiert, dass es sich um eine nicht-sichere Verbindung handle.
letsencrypt-logo
Comments

IT zu hause

der Januar ist ganz im Zeichen des Internets und des Computers gestanden. Ein neues WLAN mit Mesh Router musste her, der Mac brauchte endlich ein aktuelles Betriebssystem und meine verschiedenen Internetseiten einen neuen Host. Das ist nun alles erledigt und ich kann mich wieder meinen anderen Hobbys widmen.
image mobile-computing-expert
Comments

Oslo Defender, Gloster Gladiator 1:72

etwas neues vom Basteltisch; über die Weihnachtstage habe ich mein Airfix Modell im Massstab 1:72 eines Gloster Gladiators fertig gebaut. Inspiriert von einem Bild von Mark PostlethwaiteOslo Defender“ habe ich endlich auch die passenden Zubehörteile und vor allem die richtigen Abziehbilder gefunden.
image Gloster Gladiator 1:72
Dieser Gloster Gladiator ist in den ersten Luftkampf beim Überfall der Deutschen Wehrmacht auf Norwegen verwickelt gewesen. Sersjant Kristian Fredrik Schye hat damit am 9. April 1940 den ersten Luftsieg über eine Bf 110 erzielt. Fotos vom Model gibt’s - wie immer - auf einem Flickr Album.
Comments
top