uh-home

Fieseler Storch (1:72)

über die Weihnachtsferien habe ich das Modell des Fieseler Fi-156 Storch in die dazugehörige Umgebung eingepasst: Winter. Das Modell habe ich bereits vor einem Jahr fertig gebaut gehabt, aber die passende Umgebung und die Figuren haben mir noch gefehlt.
image IMG_1370s
Für einmal steht nicht das Flugzeug im Vordergrund, sondern die „schwarzen Männer“ der Bodenmannschaft. Mein Modell ist gelandet und wird jetzt gerade aufgetankt. Fotos vom Bau und von den verschiedenen Etappen, bis es auf der Displayplatte steht, gibt’s auf dem Flickr-Album.
Comments

Weihnachten 2017

das Jahr 2017 geht bald zu Ende und wie fast in jedem Jahr geht es vor Weihnachten immer hektisch zu. Das ist auch in diesem Jahr nicht anders gewesen. Für alle Drei von uns ist es gewissermassen ein Punktlandung gewesen Winkingimage IMG_1351b
Umso schöner ist es, wenn wir all zusammen am Heiligabend den Tannenbaum schmücken und ein paar gemütliche Stunden miteinander verbringen können. Was wir in diesem Jahr alles unternommen und erlebt haben fasse ich jeweils im Weihnachtsbrief zusammen.
Comments

BMT, 30. September

über das Wochenende vom 30.09. und 01.10. haben die Basler Modellbauer zu ihrer Ausstellung eingeladen; den Basler Modellbautagen (BMT). Mitausgestellt haben auch einige Mitglieder des MC-Wyland ihre Modelle. Ich habe die Gelegenheit benutzt um mich mit einem ehemaligen Swisscom Kollegen zu treffen und habe nachher die Modelle als Besucher angesehen und fotografiert.
image bmt-georgs-spit
Comments

SOM 2017, San Gottardo

Orientierungslauf auf dem Gotthardpass; die Staffelschweizermeisterschaft (SOM) 2017 ist im alpinen Gelände des Gotthards ausgetragen worden.
image som-gotthard
Ich bin freundlich eingeladen worden in einem thurgorienta Team an der SOM zu laufen. Zusammen mit Peter Schoch und Heiri Greminger haben wir ein Team bei den Herren 180 gebildet. Eine eindrückliche Kulisse und zum Glück bestes Wetter haben die OL Läufer auf dem Pass erwartet. Für mich ist das Gelände an der Grenze des möglichen gewesen. Jedenfalls haben sich meine Knie in der Woche danach nicht richtig erholt; die beiden nationalen Läufe im Jura sind eine Qual gewesen.image h180-sangottardo
Kein Wald, dafür Steinfelder und Felsen; das alpine Laufgelände auf dem Gotthardpass.
Comments

Gewittersturm über dem Rossbuck

in der Nacht auf den 2. August ist eine gewaltige Gewitterfront über das Weinland bis zum Untersee gezogen. Innerhalb von zehn Minuten hat eine sogenannte Superzelle gewütet, auch der Rossbuck ist in Mitleidenschaft gezogen worden.
image gewitterstrum-2aug-RB
Das Dach über der Scheune hat besonders gelitten. Mehrere Bäume rund um das Haus sind entwurzelt und umgestürzt (Werkstatt, Garage, Maschinenunterstand). Der Nussbaum im Garten ist umgekippt, derjenige vor dem Haus zur Hälfte abgebrochen. Schlimm sehen auch die Wälder aus, respektive das was davon noch übrig geblieben ist. Fotos von den Schäden und den Aufräumarbeiten dokumentiere ich in einem Flickr Album, eine paar kurze Überflüge mit meinem Multicopter sind einem Set auf Vimeo hochgeladen.
Comments
top